Allgemeine Geschäftsbedingungen

Luke Roberts ist eine eingetragene Marke der LR Innovation Lab GmbH. Die Bluetooth® Wortmarke und Logos sind eingetragene Marken der Bluetooth SIG, Inc. und jede Verwendung solcher Marken durch die LR Innovation Lab GmbH unterliegt einer Lizenz. Andere Marken und Handelsnamen sind die ihrer jeweiligen Inhaber. Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Servicemarke von Apple Inc., die in den USA und anderen Ländern registriert ist. Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC. Amazon, Alexa und alle damit verbundenen Logos sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN UND BEDINGUNGEN VON VERKAUF UND LIEFERUNG der LR Innovation Lab GmbH

1. ANWENDUNGSBEREICH DIESER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Die LR Innovation Lab GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Wien, eingetragen im Handelsregister des Handelsgerichts Wien unter FN 425277 h (nachfolgend "Luke Roberts"). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "Allgemeine Geschäftsbedingungen") gelten für alle Bestellungen des Kunden (nachfolgend "Kunde"; der Kunde und Luke Roberts werden im Folgenden auch gemeinsam als "Parteien" bezeichnet), sei es über (i) Der Online-Shop von Luke Roberts bei www.luke-roberts.com (nachfolgend "Online-Shop") zum Zeitpunkt der Bestellung, (ii) Amazon.com, Inc. bei www.amazon.com oder einer anderen länderspezifischen Website von Amazon.com, Inc. oder (iii) ähnlichen Vertriebskanälen oder (iv) Direktvertrieb über luke Roberts' Einzelhandelsgeschäfte, soweit zutreffend. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für Bestellungen, die per E-Mail getätigt werden.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmer im Sinne des Verbraucherschutzgesetzes.
  3. Wenn sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf "Verbraucher" beziehen, handelt es sich dabei um natürliche Personen, die Waren online gemäß Abschnitt 1.1 (i) bis (iii) bestellen oder Waren aus Einzelhandelsgeschäften kaufen, die nicht für eine gewerbliche, unabhängige oder freiberufliche Tätigkeit, d. h. die die jeweilige Bestellung nicht zum Geschäft der natürlichen Person gehört.
  4. Beziehen sich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf "Unternehmer", so handelt es sich dabei um natürliche oder juristische Personen oder juristische Partnerschaften, für die die jeweilige Online-Bestellung gemäß Abschnitt 1.1 (i) bis (iii) oder der Kauf von Einzelhandelsgeschäften zu ihrem Geschäft gehört. Die Unterscheidung zwischen Verbraucher und Unternehmer erfolgt nach dem österreichischen Verbraucherschutzgesetz.
  5. Luke Roberts lehnt abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden ab. Abweichende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Bestandteil des Vertrages, auch wenn kein ausdrücklicher Einwand erhoben wurde. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zusatzvereinbarungen oder etwaigen widersprüchlichen Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn sie von Luke Roberts schriftlich bestätigt wurden.
  6. Die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Luke Roberts jederzeit ohne Vorherige Ankündigung geändert werden, wobei solche Änderungen mindestens 30 Tage vor Inkrafttreten solcher Änderungen im Online-Shop von Luke Roberts veröffentlicht werden. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Zustimmung des Kunden. Der Kunde genehmigt die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, indem er im Zuge der nächsten Bestellung oder des nächsten Logins im Online-Shop auf einen OK-Button klickt. Genehmigt der Kunde die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht, so wird das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Luke Roberts vorbehaltlich der allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie sie vor den angekündigten Änderungen in Kraft sind, fortgesetzt. Der Kunde wird darüber informiert, dass die Nutzung des Online-Shops ohne Zustimmung zu den geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht mehr möglich ist.

2. OPTIONALe REGISTRIERUNG

  1. Der Kunde kann sich für die Nutzung des Online-Shops registrieren. Kunden haben keinen Anspruch auf Registrierung. Luke Roberts behält sich das Recht vor, den Nachweis der Identität und Kreditwürdigkeit des Kunden sowie der Vertretungsbefugnis der im Namen des Kunden handelnden Personen im Rahmen des Registrierungsprozesses zu verlangen und die Registrierung einer Person ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Zur Vermeidung von Zweifeln kann der Nachweis der Vertretungsbefugnis der im Namen des Kunden handelnden Personen nur verlangt werden, wenn der Kunde Unternehmer ist.
  2. Im Rahmen des Registrierungsprozesses hat der Kunde alle erforderlichen Informationen vollständig und wahrheitsgemäß zur Verfügung zu stellen und diese im Falle einer Änderung unverzüglich zu aktualisieren. Nach wahrer Angabe aller erforderlichen Daten im Registrierungsprozess und Annahme der Registrierung durch Luke Roberts erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Aktivierungslink zum Abschluss der Registrierung. Nach der Erstregistrierung kann sich der Kunde registrieren, indem er seine persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) im Online-Shop eingibt.
  3. Der Kunde verpflichtet sich, seine Zugangsdaten geheim zu halten und die Zugangsdaten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Vertraulichkeit und den Schutz seiner Zugangsdaten. Gibt der Kunde seine Zugangsdaten an Dritte weiter, verpflichtet er sich, die Verpflichtung zur Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an Dritte zu übertragen. Der Kunde haftet für alle Nachteile, die Luke Roberts erleiden kann, wenn der Kunde der vorstehenden Verpflichtung nicht nachkommt. Das Vorstehende gilt jedoch nicht bei Missbrauch der Zugangsdaten durch Dritte ohne Verschulden des Kunden. Verliert der Kunde seine Zugangsdaten oder besteht der Verdacht, dass unbefugte Dritte von den Zugangsdaten Kenntnis erhalten haben, ist der Kunde verpflichtet, Luke Roberts unverzüglich per E-Mail an support@luke-roberts.com zu informieren, um die Sperrung des Kundenkontos zu veranlassen.

3. SCHLUSSFOLGERUNG EINES CONTRACT

  1. In Bezug auf Bestellungen, die der Kunde über den Online-Shop abgibt, unterbreitet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit Luke Roberts, indem er auf den Button "Vollständige Bestellung und Bezahlung" klickt. Die Annahme dieses Angebots und damit der Vertragsschluss erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Luke Roberts ist berechtigt, vor Annahme einer Bestellung einen Nachweis über die Identität und Kreditwürdigkeit des Kunden zu verlangen. Alle Angebote von Luke Roberts sind kostenlos und unverbindlich und stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein Angebot abzugeben.
  2. In Bezug auf Bestellungen, die der Kunde über Amazon.com, Inc. bei www.amazon.com oder anderen länderspezifischen Websites von Amazon.com, Inc. oder ähnlichen Vertriebskanälen gemäß Abschnitt 1.1 (ii) und (iii) bei Drittanbietern abgibt, können zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Lieferanten gelten.
  3. In Bezug auf den Direktverkauf über die Einzelhandelsgeschäfte von Luke Roberts unterbreitet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit Luke Roberts, indem er seinen Willen zum Kauf der entsprechenden Gutzumhand zum angegebenen Preis zum Ausdruck bringt. Die Annahme dieses Angebots und damit der Vertragsschluss erfolgt durch Ausstellung der jeweiligen Rechnung durch Luke Roberts.
  4. Kunden, die Unternehmer sind, haben auch die Möglichkeit, ihre Bestellungen per E-Mail zu platzieren. Mit einer Bestellung per E-Mail unterbreitet der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit Luke Roberts. Die Annahme dieses Angebots und damit der Vertragsschluss erfolgt durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Darüber hinaus gelten Abschnitt 3.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  1. Sofern nichts anderes vereinbart ist, gelten die Preise, die auf der Website von Luke Roberts zu www.luke-roberts.com gültig sind, am Tag der Lieferung einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Luke Roberts behält sich das Recht vor, Tippfehler und Rechenfehler in Bezug auf die preise zu korrigieren, die auf www.luke-roberts.com festgelegt sind. Die Versandkosten sind im angegebenen Preis enthalten, sofern während des Bezahlvorgangs nichts anderes angegeben ist. 
  2. Sollten Ausfuhrgebühren, Einfuhrgebühren oder sonstige Nebenkosten im Zusammenhang mit dem Versand der Ware fällig werden, gehen diese Kosten zu Lasten des Kunden. 
  3. Etwaige Den Kunden gewährte Rabatte oder Rabatte gelten nur für die jeweilige Lieferung und werden für nachträgliche Käufe oder Lieferungen nicht gewährt. Das Vorstehenden gilt auch für den Fall, dass Luke Roberts den Abzügen des Kunden bei späteren Käufen nicht widerspricht. 
  4. Für den Direktverkauf über die Einzelhandelsgeschäfte von Luke Roberts gilt die zwischen Luke Roberts und dem Kunden vereinbarte Zahlungsmethode. Schecks und Wechsel werden nicht akzeptiert. 
  5. Bei Bestellungen über den Online-Shop ist der Kunde berechtigt, vor Ende des Bestellvorgangs eine der im Online-Shop verfügbaren Zahlungsmethoden zu wählen. Zahlungsscheine und Nachnahme werden nicht akzeptiert. 
  6. Wenn die Zahlung per Rechnung möglich ist, muss die Zahlung innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Ware und Rechnung erfolgen. Bei allen anderen Zahlungsmethoden muss die Zahlung im Voraus ohne Abzug erfolgen. 
  7. Ist der Kunde Unternehmer und in Zahlungsverzug, so ist Luke Roberts nach eigenem Ermessen berechtigt, entweder (i) die Zahlung von Zinsen in Höhe von 9,2 % p.a. über dem von den Europäischen Zentralbanken zum Zeitpunkt der Fälligkeit festgesetzten Basiszinssatz zu verlangen. und Schadenersatz für schädensbedingt durch Zahlungsverzug zu verlangen oder (ii) vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Im letzteren Fall ist Luke Roberts, unabhängig vom Fehlverhalten des Kunden und dem tatsächlichen Eintritt des Schadens, berechtigt, die vereinbarte Anzahlung mindestens 15 % des Kaufpreises als Vertragsstrafe zu verlangen oder zurückzuhalten. Die Verpflichtung zur Zahlung der Vertragsstrafe steht der Geltendmachung weiterer Schäden nicht entgegen. 
  8. Ist der Kunde Verbraucher, so gilt Ziffer 4.7 mit folgenden Abweichungen: Luke Roberts (i) ist berechtigt, zum Fälligkeitstag die Zahlung von Zinsen in Höhe von 9 % p.a. zu verlangen, (ii) kann sein Rücktrittsrecht erst nach einer nachlässige Frist und (iii) Vertragsstrafe nur bei Fehlverhalten des Kunden zu verlangen. 
  9. Darüber hinaus gehen bei Zahlungsverzug des Kunden alle Mahngebühren oder Einziehungsgebühren zu Lasten, die für eine angemessene Strafverfolgung erforderlich sind und in einem angemessenen Verhältnis zur Forderung stehen. Ist der Kunde Verbraucher, so gilt das Vorstehenden nur insoweit, als der Kunde mit Fehlverhalten gehandelt hat. Die Geltendmachung sonstiger Ansprüche oder Rechte bleibt unberührt. 
  10. Kommt der Kunde zudem mit Zahlungen in Verzug, kann Luke Roberts die sofortige Zahlung aller ausstehenden Forderungen gegen den jeweiligen Kunden verlangen.

5. LIEFERBEDINGUNGEN, VERSANDKOSTEN

  1. Die fristen für die Lieferung der Ware sind nur annähernd und unverbindlich, es sei denn, sie sind ausdrücklich als verbindlich vereinbart. Luke Roberts haftet daher nicht für lieferverzögerte Lieferungen. Alle Produkte werden innerhalb von 5-6 Wochen geliefert. 
  2. Die Lieferverpflichtungen und Lieferfristen von Luke Roberts werden ausgesetzt, solange der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug ist. 
  3. Die bestellte Ware wird von Luke Roberts nach einer üblichen Versandart an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. 
  4. Die Versand- und Verpackungskosten sind in den Preisen enthalten, sofern während des Bedienvorgangs nichts anderes angegeben ist. Verpackungsmaterial wird von Luke Roberts nicht zurückgenommen.
  5. Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr des Kunden. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware mit der Lieferung der Ware an den Kunden oder auf einen vom Kunden benannten Dritten über. Ist der Kunde Verbraucher und hat den Beförderungsvertrag ohne Verwendung einer von Luke Roberts vorgeschlagenen Versandart abgeschlossen, so geht das Risiko bereits bei Lieferung der Ware auf den Spediteur über.

6. AUSSCHLUSS DER AUFBEUNKung

  1. Der Kunde ist nicht berechtigt, Ansprüche von Luke Roberts mit Gegenansprüchen aufzuvergleichen. Dies gilt jedoch nicht für Verbraucher im Falle einer Insolvenz von Luke Roberts sowie für Gegenansprüche, die mit einer Forderung von Luke Roberts in einem rechtlichen Kontext zusammenhängen oder von einem Gericht bestimmt werden oder von Luke Roberts anerkannt werden. In diesen Fällen sind die Verbraucher berechtigt, aufzudemieren.

7. TITEL-RETENTION

  1. Das Eigentum an der Ware verbleibt bei Luke Roberts bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden. Eine Weiterveräußerung durch den Kunden an einen Drittkäufer ist nur zulässig, wenn Luke Roberts rechtzeitig über den Weiterverkauf einschließlich des Namens oder des Firmennamens und der genauen (Geschäfts-)Adresse des Drittkäufers informiert wurde und Luke Roberts dem Weiterverkauf zustimmt. Im Falle der Zustimmung von Luke Roberts gilt der Kaufpreisanspruch des Kunden bereits als an Luke Roberts abgetreten und Luke Roberts ist jederzeit berechtigt, den Drittkäufer über diese Abtretung zu informieren.
  2. Kommt der Kunde mit Zahlungen in Verzug, ist Luke Roberts jederzeit, auch ohne Rücktritt vom Vertrag, berechtigt, die Ware zurückzufordern. Eine Klage in Bezug auf den Kaufpreis oder einen Teil davon berührt nicht den Eigentumsvorbehalt von Luke Roberts. Solange der Eigentumsvorbehalt von Luke Roberts besteht, ist auch Luke Roberts berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
  3. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag erhält der Kunde nur einen Betrag für die zurückgesandte Ware, der dem Zeitwert der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs entspricht, abzüglich etwaiger Manipulationsgebühren, Transportkosten und sonstiger Nachteile. folgerung des Rücktritts vom Vertrag, einschließlich entgangener Gewinne.

8. GARANTIE

  1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist verlängert sich auf drei Jahre ab Kauftag, sofern dies während des Kaufprozesses im Luke Roberts Online Shop schriftlich angegeben ist.
  2. Luke Roberts liefert innerhalb der Standards und Spezifikationen, die auf der Website von www.luke-roberts.com. Alle anderen Zusagen in Bezug auf besondere Eignung und Anforderungen der gekauften Ware, z.B. wie im Installationshandbuch dargelegt, bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Zustimmung eines bevollmächtigten Vertreters von Luke Roberts.
  3. Bei Vom Kunden verursachten Mängeln ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Dies ist insbesondere bei unsachgemäßer Handhabung der Fall. Darüber hinaus ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen, wenn die gekaufte Ware ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Luke Roberts repariert oder in irgendeiner Weise vom Kunden oder einem Dritten geändert wird.
  4. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die gelieferte Ware unmittelbar nach Erhalt der Ware auf Mängel zu überprüfen. An dieser Stelle festgestellte Mängel sind unverzüglich, mindestens 7 Tage nach Erhalt der Ware in schriftlicher Form mit Angaben und Beschreibung des Mangels, geltend zu machen. Versteckte Mängel sind unmittelbar nach ihrer Entdeckung zu beanstehen. Wird der Mangel nicht oder nicht rechtzeitig gemeldet, so gilt die Swäntigkeit als genehmigt und angenommen, und die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sowie das Recht, diesen Vertrag aufgrund von Fehlern oder Mängeln anzufechten, sind ausgeschlossen. Die Vermutungsbestimmung nach Section 924 Österreichisches Bürgerliches Gesetzbuch ist ausgeschlossen.
  5. Wenn der Kunde Unternehmer ist, abschnitte 8.1, 8.2. und 8.3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit folgenden Abweichungen: 
    1. Die vereinbarte Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate.
    2. Luke Roberts ist berechtigt, den Gewährleistungsanspruch nach eigenem Ermessen durch Verbesserung, Umtausch, Preisminderung oder Umwandlung zu erfüllen.

9. HAFTUNG

  1. Luke Roberts haftet gegenüber Kunden, die Verbraucher sind, wenn ein Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wird. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit von Luke Roberts, mit Ausnahme von Personenschäden, ist ausgeschlossen.
  2. Im gesetzlich zulässigen Umfang haftet Luke Roberts gegenüber Kunden, die Unternehmer sind, unabhängig vom rechtswegsausrechtlichen Grund für Schäden, nur insoweit, als solche Schäden durch grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Fehlverhalten von Luke Roberts verursacht werden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit von Luke Roberts ist im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Die Haftung für Personenschäden bleibt unberührt.
  3. Die Haftung von Luke Roberts gegenüber Unternehmern ist im gesetzlich zulässigen Umfang auf den Preis der vom Kunden gekauften Produkte beschränkt.
  4. Ist der Kunde Unternehmer, haftet Luke Roberts nicht für indirekte Schäden, entgangenen Gewinn, Zinsverlust, entgangene Ersparnisse, Folge- und Vermögensschäden oder Schäden, die aus Ansprüchen Dritter resultieren.
  5. Bei höherer Gewalt, Arbeitskonflikten, Naturkatastrophen sowie anderen Umständen, die außerhalb der Kontrolle von Luke Roberts liegen, bzw. bei Gründen, die nicht mit Luke Roberts zusammenhängen und die Vertragserfüllung verzögern, Haftung übernehmen. Das Vorstehenden gilt auch in Bezug auf eine Verzögerung bei der Lieferung der Ware, die durch einen Verzug der Lieferanten von Luke Roberts verursacht wurde, Luke Roberts die entsprechende Ware zur Verfügung zu stellen, es sei denn, Luke Roberts hat diese Verzögerung grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht.
  6. Schadenersatzansprüche von Kunden, die Unternehmer sind, erlöschen innerhalb von sechs Monaten nach Kenntnis des Schadens und der schädigenden Partei.

10. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

Kunden, die online gemäß Abschnitt 1.1 (i) bis (iii) online kaufen und Verbraucher im Sinne des Verbraucherschutzgesetzes sind, haben Anspruch auf folgendes Widerrufsrecht:

  1. Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Dieser Zeitraum kann von Luke Roberts um bis zu 30 Tage verlängert werden, Explizit während des Kaufprozesses schriftlich angegeben.
  2. Die Widerrufsfrist endet innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, mit dem Der Beförderer, den physischen Besitz der Ware erwirbt. Wenn Explizit von Luke Roberts während des Kaufprozesses angegeben, wird dieser Zeitraum innerhalb von maximal 30 Tagen experie.
  3. Zur Ausübung des Widerrufsrechts hat der Kunde Luke Roberts über [support@luke-roberts.com] oder LR Innovation Lab GmbH, Spittelberggasse 3/15, 1070 Wien, durch eine unmissverständliche Erklärung (z.B. ein per Post oder E-Mail versandtes Schreiben) über seinen Rücktritt vom Vertrag zu informieren. Der Kunde kann das untenstehende Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung verwenden oder das Muster-Widerrufsformular auf der Website herunterladen www.luke-roberts.com und an Luke Roberts senden.
  4. Zur Einhaltung der Widerrufsfrist genügt es, dass der Kunde die Mitteilung über seine Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
  5. Für den Fall, dass der Kunde vom Vertrag zurücktritt, hat Luke Roberts dem Kunden alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der Wahl einer anderen Art der Lieferung als der von Luke Roberts angebotenen Standardlieferung des Kunden ergeben) und der Verpackung unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag, an dem Luke Roberts über die Entscheidung des Kunden, vom Vertrag zurückzutreten, zu informieren, zu erstatten. . Luke Roberts wird diese Rückzahlung mit dem gleichen Zahlungsmittel durchführen, das der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in jedem Fall entstehen keine Gebühren als Folge einer solchen Erstattung für den Kunden. 
  6. Luke Roberts kann die Erstattung verweigern, bis Luke Roberts die Waren zurückerhalten hat oder der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der früheste Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzusenden, an dem der Kunde seinen Rücktritt vom Vertrag mitteilt, an folgende Anschrift: 

    Für die Europäische Union:
    Leopoldauer Straße 35/2/1
    Wien
    Österreich
    Europa

    Für Nordamerika:
    Einheit 103 / Gebäude 1
    Pontiac Court
    Ausfuhr, PA 15632
    Usa

  7. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurücksendet. Der Kunde hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen und die gleiche Art von Verpackung wie für die Lieferung der Ware verwendet zu verwenden. Der Kunde haftet nur für einen etwaigen Wertverlust der Ware, der sich aus der Verarbeitung ergibt, die nicht zur Feststellung der Art, eigenschaften und Funktionsweise der Ware erforderlich ist.
  8. Muster-Widerrufsformular
    (Dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)
    An LR Innovation Lab GmbH, Spittelberggasse 3/15, 1070 Wien, E-Mail: support@luke-roberts.com:
    Ich/wir (*) geben hiermit bekannt, dass ich/wir (*) von meinem/unserem (*) Kaufvertrag der folgenden Waren (*) / für die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) zurücktreten. 
    Bestellt auf (*)/erhalten(*) 
    Name des/der Verbraucher(e) 
    Anschrift des/der Verbraucher(e) 
    Unterschrift des/der Verbraucher(e) (nur wenn dieses Formular auf Papier notifiziert wird) 
    Datum ___________________________________________________________________ 
    (*) Löschen nach Bedarf

11. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

  1. Die Datenschutzbestimmungen von Luke Roberts gelten für alle Kunden von Luke Roberts und sind integraler Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind auf der Website von Luke Roberts verfügbar.

12. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

  1. Österreichisches Recht gilt ausschließlich, jedoch ohne Wirkung auf seine Kollisionsnormen und das UN-Kaufrecht. Im Falle von Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dem Verbraucher der Durchdies am Gesetz des Landes, in dem der gewöhnliche Aufenthalt des Verbrauchers gewährt wird, nicht vorenthalten wird.
  2. Die Parteien vereinbaren, dass das zuständige Gericht in Wien für die Entscheidung über etwaige Klagen oder Verfahren sowie für die Beilegung von Streitigkeiten zuständig ist, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder dem Rechtsverhältnis ergeben können. zwischen Luke Roberts und seinen Kunden und unterwerfen sich zu diesem Zweck unwiderruflich der Zuständigkeit solcher Gerichte. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Vertrag gegen einen Verbraucher mit Wohnsitz, gewöhnlichem Wohnsitz oder Arbeitsort im Land ist eines der Gerichte des Bezirks, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat. , gewöhnlicher Wohnsitz oder Arbeitsort. Für Verbraucher, die zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung keinen Wohnsitz in Österreich haben, gilt der Gerichtsstand.

13. ENDGÜLTIGE BESTIMMUNGEN

  1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (oder eines Teils davon) unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame oder unwirksame Bestimmung gilt als durch eine gültige und wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.
  2. Änderungen, Änderungen und Nebenabreden dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vorgenommen werden. Dies gilt auch für jeden vereinbarten Verzicht auf das Schriftformerfordernis. Bei Unstimmigkeiten zwischen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und schriftlichen Nebenabreden zwischen den Vertragsparteien gelten die Bestimmungen von Nebenabreden.

Contact us

By submitting this form I agree with the handling of my data in accordance with the Luke Roberts Privacy Policy.

Entschuldigung!

Die Nachricht hat es nicht geschafft! Bitte laden Sie das Formular ein und versuchen Sie es erneut.

oder sende uns eine E-Mail

support@luke-roberts.com

Danke für deine Nachricht!

Du erhältest in wenigen Augenblicken eine Bestätigungs-E-Mail.

Für eine weitere Kommunikation verwende bitte die Ticketnummer: